<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MJ2G9LZ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Virtuelles Barcamp zur Zukunft des HR | HR Campus

HR Campus: News & Storys


Virtuelles Barcamp zur Zukunft des HR

HR Innovation Campus mit DisruptHR ZRH

Virtuelles Barcamp zur Zukunft des HR

HR Campus hat am 4. März 2021 einen virtuellen Raum zum Austausch über die aktuelle und zukünftige Arbeitswelt geschaffen. 120 Teilnehmende diskutierten am HR Innovation Campus visionäre und aktuelle HR-Themen. Inspiriert wurden sie von sieben unkonventionellen DisruptHR Vorträgen.

Nach dem grossen Erfolg des ersten HR Innovation Campus 2019 setzte sich HR Campus dieses Jahr mit dem zweiten Barcamp erneut für die Entwicklung und Stärkung der HR-Welt sowie des modernen Arbeitsmarkts ein. In Partnerschaft mit DisruptHR ZRH bzw. SPOT ON, HR Cosmos und HR Today wurde die Schweizer HR-Community am kollaborativen Event vereint. Nach disruptiven Inputs in Form von Kurzvorträgen, konnten die 120 eingeladenen HR-Verantwortlichen daraufhin ihre eigenen Erfahrungen einbringen. Mit viel Witz und Charme führten die Moderatorin Gülsha Adilji und Felix Anderegg durch den virtuellen Event - live aus dem Kraftwerk Zürich.

«Teach us something, but make it quick!»

Gemäss dem Motto «Teach us something, but make it quick!» brachte DisruptHR ZRH mit 5-minütigen Kurzvorträgen von Arbeitsmarkt-Experten wichtige Pain-Points und Highlights unserer Zeit auf den Punkt. Die sieben Speaker präsentierten einen bunten Blumenstrauss an persönlichen Geschichten, provokativen Statements und plädierten für viel Mut im HR.

Offene Debatten für mehr Innovation im HR

Nach einer kurzen Pause eröffneten die Moderatoren die Diskussion und den offenen Austausch. Im Rahmen des Barcamps wurden Themen aus dem HR-Alltag des Publikums gesammelt und danach in 20 Sessions selbstorganisiert besprochen. In den Barcamp Sessions wurde rege über unterschiedliche HR-Herausforderungen debattiert: Von den Vor- und Nachteilen einer Anstellung auf virtueller Basis, über zeitgenössisches Performance Management bis hin zur Unternehmenskultur trotz Homeoffice. Aber auch umstrittene Debatten zur Frauen- und LGBT-Quote oder die Forderung nach Lohntransparenz haben nicht gefehlt.

Die interaktive Diskussion war für die HR-Community in der aktuellen Zeit goldwert, um sich zu inspirieren und voneinander zu lernen. Denn Wissen und Fähigkeiten entstehen im Austausch – auch im HR. Einmal mehr hat der HR Innovation Campus gezeigt, dass das HR für den modernen Arbeitsmarkt Schweiz unentbehrlich ist und im gemeinsamen Austausch «Gamechanger» in der Transformation wird.

 

Video-Aufzeichnungen der DisruptHR ZRH Vorträge

Ansprechpartnerin für Medien

Nicole Amstad

Nicole Amstad

Publiziert am: 17. März 2021

Diesen Artikel teilen:


To the top

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.