<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MJ2G9LZ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Der erste HR Experience Campus | HR Campus

HR Campus: News & Storys


Der erste HR Experience Campus

Ein Tag im Zeichen von «People are everything»

Der erste HR Experience Campus

Echte Begegnungen, wertvolle HR-Impulse und Networking ohne Maske: Das war der erste HR Experience Campus am 1. September 2021. Inspiriert von Referaten über eine menschenzentrierte Arbeitswelt, diskutierten 160 Teilnehmende in interaktiven Workshops die wichtigsten HR-Themen von heute und von morgen.

Zum ersten Mal hat HR Campus einen Kundenevent übergreifend über alle HR-Themen durchgeführt. Die Themenbreite des HR Experience Campus war dementsprechend gross und wurde in spannenden Referaten, einer lebendigen Podiumsdiskussion und Breakout Sessions erlebbar. Das partizipativ gestaltete Eventformat ermöglichte einen offenen Austausch über wesentliche HR-Strategiethemen, Neuerungen der wichtigsten HR-Softwareprodukte und zukunftsweisende HR-Trends. So wurden in den 18 interaktiven Sessions News und Praxis-Tipps aber auch aktuelle Themen von der Digitalisierung im HR über Wellbeing bis zu Employee Experience besprochen. Mit viel Leichtigkeit und Charme führte die Moderatorin Ivana Imoli durch den ganztätigen Event im historischen Trafo Baden.

Resonanz ist die Grundlage des HR

Als Auftakt machte der Komponist Peter Roth erlebbar, weshalb Resonanz nicht nur in der Musik, sondern auch im Unternehmenskontext den entscheidenden Unterscheid macht. In einer anregenden Podiumsdiskussion tauschten sich HR-Leiterin Liliane Niederer und Digitalisierungsexperte Michael Frühauf mit Peter Roth über die Zusammenhänge von Kultur, Technologie und Strategie im HR aus. Sie stimmten überein, dass sich Digitalisierung und menschenzentrierte Unternehmensführung keinesfalls ausschliessen, Authentizität eine Grundvoraussetzung für Führungskräfte sein soll und, dass die Basis von Fehlerkultur Vertrauen ist.

Die Gestaltungskraft der Unternehmenskultur

Am Nachmittag gab Prof. Dr. Omid Aschari der HR-Community wertvolle Denkanstösse zur Gestaltungskraft der Unternehmenskultur. Laut Aschari befinden wir uns in der Stunde der Unternehmenskultur, da Menschen nach Orientierung suchen und die junge Generation den Arbeitgeber zunehmend nach Unternehmenswerten aussucht. Dass die Pandemie diesen Trend verstärkt hat, zeige beispielsweise, dass 69 % der Führungskräfte weltweit ihren Erfolg in der Pandemie auf die Unternehmenskultur zurückführen.

Zeit für echte Begegnungen

Ein Highlight für sich war die spürbare grosse Freude der HR-Community endlich wieder an einem physischen Event teilzunehmen und sich mit anderen Experten auszutauschen. Einmal mehr hat sich in den kreativen und leidenschaftlichen Diskussionen gezeigt, dass das HR in der Schweiz eine unbändige Kraft hat: Das HR kann die Arbeitswelt von morgen entscheidend mitprägen.

Publiziert am: 23. September 2021

Diesen Artikel teilen:


To the top

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.