SAP SuccessFactors Learning


SAP SuccessFactors Learning

Entdecken Sie, wie SAP SuccessFactors Learning das Schulungsmanagement vereinfacht. Von E-Learning und Präsenzschulungen bis zu Zertifizierungen: leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zum Wissens- und Kompetenzzuwachs Ihrer Mitarbeitenden und stärken gleichzeitig die Compliance.

Jetzt kostenlose Demo anfordern

Effizientes Schulungsmanagement

SAP SuccessFactors Learning bietet innovative Funktionen zur Weiterentwicklung der Mitarbeitenden. Der Talent Intelligence Hub optimiert individuelle Schulungspläne mit KI-unterstützten Empfehlungen und einer kompetenzbasierten Talententwicklung, die attraktive Lernangebote einfach zugänglich macht.

  • Individuelle Schulungspläne
  • KI-unterstützte Empfehlungen
  • Automatischer Zuweisungs- und Genehmigungsprozess
  • Einfache Erstellung von Prüfungen, Quizzen und Umfragen
  • Mobile App von SAP SuccessFactors (iOS und Android)
  • Integration virtueller Kommunikationslösungen wie MS Teams, Zoom oder Adobe

Jetzt Demo buchen!

Features

Diese Features machen SAP SuccessFactors Learning so effizient.

 

  • Alle Kurse können im Learning Admin-Bereich erstellt und verwaltet werden, einschliesslich E-Learnings, Präsentationen, Videos und PDF-Dokumenten.
  • Präsenz- und virtuelle Schulungen können von Kursleiter:innen organisiert werden.
  • Programme bieten Lernpfade für das Onboarding.
  • Curricula eignen sich für regelmässig wiederholte Kurse wie Verhaltenskodex oder IT-Sicherheit.

 

Mit Quizfragen und Prüfungen lassen sich die Lernfortschritte der Mitarbeitenden überprüfen. Umfragen ermöglichen es, Feedback zu den Kursen einzuholen und Massnahmen zu ergreifen, um die Kurse nach Bedarf effektiver zu gestalten. 

 

Lernadministrator:innen können alle erforderlichen Ressourcen im System verwalten.

 

Unsere vordefinierten Berechtigungsrollen für Lernadministrator:innen, Führungskräfte und Mitarbeitende basieren auf Best Practices und sind anpassbar. Genehmigungsprozesse ermöglichen es Führungskräften und Administrator:innen, den Überblick über die Kursteilnahme der Mitarbeitenden zu behalten.

 

Entlasten Sie Ihre Lernadministrator:innen durch automatische Kurszuweisungen basierend auf Zuordnungen wie beispielsweise Geschäftsbereiche, Abteilungen und Standorte. 

 

Automatische Überwachung von Kursterminen und Fristen, um Nachschulungen zeitnah sicherzustellen. Ideal für die Organisation wiederkehrender Kurse. 

 

Im System lassen sich ganz einfach dynamische Teams über hierarchische Grenzen hinweg bilden. Diese Teams können mittels OKR gemeinsame Ziele und untergeordnete Schlüsselergebnisse definieren, zuweisen und tracken sowie an individuelle Leistungsziele knüpfen.

 

Führungskräfte und Mitarbeitende können ihre Fortschritte verfolgen, Berichte erstellen und ihre Lernhistorie einsehen. Abschlusszertifikate sind direkt im System abrufbar und müssen nicht mehr physisch verschickt werden.

 

  • Alle Kurse können im Learning Admin-Bereich erstellt und verwaltet werden, einschliesslich E-Learnings, Präsentationen, Videos und PDF-Dokumenten.
  • Präsenz- und virtuelle Schulungen können von Kursleiter:innen organisiert werden.
  • Programme bieten Lernpfade für das Onboarding.
  • Curricula eignen sich für regelmässig wiederholte Kurse wie Verhaltenskodex oder IT-Sicherheit.

 

Mit Quizfragen und Prüfungen lassen sich die Lernfortschritte der Mitarbeitenden überprüfen. Umfragen ermöglichen es, Feedback zu den Kursen einzuholen und Massnahmen zu ergreifen, um die Kurse nach Bedarf effektiver zu gestalten. 

 

Lernadministrator:innen können alle erforderlichen Ressourcen im System verwalten.

 

Unsere vordefinierten Berechtigungsrollen für Lernadministrator:innen, Führungskräfte und Mitarbeitende basieren auf Best Practices und sind anpassbar. Genehmigungsprozesse ermöglichen es Führungskräften und Administrator:innen, den Überblick über die Kursteilnahme der Mitarbeitenden zu behalten.

 

Entlasten Sie Ihre Lernadministrator:innen durch automatische Kurszuweisungen basierend auf Zuordnungen wie beispielsweise Geschäftsbereiche, Abteilungen und Standorte. 

 

Automatische Überwachung von Kursterminen und Fristen, um Nachschulungen zeitnah sicherzustellen. Ideal für die Organisation wiederkehrender Kurse. 

 

Im System lassen sich ganz einfach dynamische Teams über hierarchische Grenzen hinweg bilden. Diese Teams können mittels OKR gemeinsame Ziele und untergeordnete Schlüsselergebnisse definieren, zuweisen und tracken sowie an individuelle Leistungsziele knüpfen.

 

Führungskräfte und Mitarbeitende können ihre Fortschritte verfolgen, Berichte erstellen und ihre Lernhistorie einsehen. Abschlusszertifikate sind direkt im System abrufbar und müssen nicht mehr physisch verschickt werden.

 

Warum Best Practice?

  • Mit über zehn Jahren Erfahrung ermöglicht unsere Best Practice eine effiziente Einführung von SAP SuccessFactors Modulen, basierend auf bewährten Branchenstandards.
  • Unsere Projektmethodologie beinhaltet umfassende Dokumentationen und detaillierte Workshops, die eine hohe Implementierungsqualität gewährleisten.
  • Kontinuierliche Innovationen innerhalb der Best Practice minimieren Risiken und verbessern modulübergreifende Prozesse.
  • Die Best Practice dient als solide Grundlage für weitere Inspirationen und Innovationen während des Projektverlaufs.

Unsere SAP SuccessFactors Kompetenzen

HR Campus AG ist nicht nur langjähriger SAP Gold-Partner. Seit über 25 Jahren begleiten und beraten wir Unternehmen in der Schweiz und weltweit bei all ihren HR-Belangen.

 

Unser Team von 50 zertifizierten SAP SuccessFactors-Berater:innen befasst sich intensiv mit den aktuellen HR-Trends. Gemeinsam mit unseren Kunden prüfen wir situativ, wie sich die Anforderungen unserer Kunden technisch und prozessual bestmöglich umsetzen lassen.

 

Aufgrund zahlreichen Einführungsprojekten wurde ein Best-Practice-Prozess definiert, welcher für viele Kunden anwendbar und innert kurzer Zeit implementierbar ist.

 

Unsere Projekte und Kunden begrenzen sich nicht auf die Schweiz. Wir haben zahlreiche international tätige Kunden dabei unterstützt, globale Prozesse zu definieren und diese dezentrale auszurollen.

 

Bei uns erhalten Sie nicht nur hochwertigen Service und Support. Alle unsere Berater:innen arbeiten in der Schweiz, denn wir legen grossen Wert darauf, Nähe zu unseren Kunden zu bieten.

 

Unser grosses Beraterteam verfügt über umfassende Kenntnisse der unterschiedlichen SAP SuccessFactors Module und kann Kunden optimal bei der Umsetzung ihrer Anforderungen beraten.

Unser Team von 50 zertifizierten SAP SuccessFactors-Berater:innen befasst sich intensiv mit den aktuellen HR-Trends. Gemeinsam mit unseren Kunden prüfen wir situativ, wie sich die Anforderungen unserer Kunden technisch und prozessual bestmöglich umsetzen lassen.

 

Aufgrund zahlreichen Einführungsprojekten wurde ein Best-Practice-Prozess definiert, welcher für viele Kunden anwendbar und innert kurzer Zeit implementierbar ist.

 

Unsere Projekte und Kunden begrenzen sich nicht auf die Schweiz. Wir haben zahlreiche international tätige Kunden dabei unterstützt, globale Prozesse zu definieren und diese dezentrale auszurollen.

 

Bei uns erhalten Sie nicht nur hochwertigen Service und Support. Alle unsere Berater:innen arbeiten in der Schweiz, denn wir legen grossen Wert darauf, Nähe zu unseren Kunden zu bieten.

 

Unser grosses Beraterteam verfügt über umfassende Kenntnisse der unterschiedlichen SAP SuccessFactors Module und kann Kunden optimal bei der Umsetzung ihrer Anforderungen beraten.

Success Stories & Blogs

Learning & Development

Learning & Development

New Talent Management: Aufbau einer stabilen und nachhaltigen Basis

Mehr

Läderach (Schweiz) AG

Läderach (Schweiz) AG

Vom Health Check zur erfolgreichen HR-Digitalisierung mit SAP SuccessFactors

Mehr

Wendepunkt im New Talent Management

Wendepunkt im New Talent Management

Technologischer Wandel, Digitalisierung, künstliche Intelligenz - wir sind bereits mittendrin

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Ja, man kann festlegen, welche Teams oder Einzelpersonen Zugriff auf das Lernmodul haben dürfen. Der Zugriff auf den Lernadministrationsbereich ist auf die definierten Administrator:innen beschränkt. Je nachdem, was sie verwalten müssen, können verschiedene Berechtigungsrollen für Admins definiert werden: z.B. eine Gruppe von Lernadministrator:innen, die nur Compliance-Kurse verwalten und keinen Zugriff auf andere Inhalte haben, Adminis pro Land, etc. 

Erinnerungsbenachrichtigungen erleichtern die Arbeit der Lernadministrator:innen und es gibt eine grosse Auswahl an Standardbenachrichtigungen in SAP SuccessFactors Learning. Während des Implementierungsprojekts entscheiden Sie, welche Benachrichtigungen in Ihrem Unternehmen verwendet werden sollen. Alle Benachrichtigungsvorlagen können individuell an Ihre Unternehmenssprache angepasst werden. Sie können pro Kurs entscheiden, ob Erinnerungen an Mitarbeitende, Führungskräfte und/oder Kursleiter geschickt werden sollen. Ausserdem können Benachrichtigungen und Erinnerungen sowohl Tage vor dem Fälligkeitsdatum als auch nach Ablauf des Kurses verschickt werden.

Ja, wenn Sie Lizenzen bei OCN-Anbietern (wie z.B. LinkedIn Learning, Coursers, Lynda) haben, können diese in SAP SuccessFactors Learning integriert werden. 

Ihre Ansprechperson

Sie möchten mehr über SAP SuccessFactors Learning erfahren? Oder Sie haben bereits eine klare Vorstellung davon, wie wir Sie unterstützen können? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Tobias Mecke | Telefon | E-Mail

Kontaktformular

Referenzen


To the top