<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MJ2G9LZ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Sophie - Your little HR friend.

Sophie - the chatbot for HR | HR Campus


Sophie ist Ihr digitaler HR Assistant: fachkundig, schnell und immer aktuell.

Sophie-Animation

Your little HR Friend

Sophie ist ein Chatbot und führt Sie durch Ihre täglichen administrativen HR-Aufgaben. Ob Bewerbersuche, Onboarding, Spesen oder Zeiterfassung: Sophie hilft Ihnen beim Erfassen der Daten und liefert aktuelle Antworten auf (fast) alle HR-Fragen.

Sophie beschleunigt Ihre HR-Prozesse

  • Modernste Chatbot-Technologie

  • Schnellerer Workflow

  • Kommuniziert mit jeder modernen HR-Software

  • Vereinfachter Austausch zwischen Team und HR

  • Positive «Employee Experience»

Zeit für ein wenig Chatbot-Wissen

Der Begriff «Chatbot» kommt aus dem Englischen und setzt sich aus den Wörtern «to chat» (sich unterhalten) und «bot» als Abkürzung von «robot» (Roboter) zusammen.

Ein Chatbot ist also eine Software, die eine autonome Interaktion mit Menschen simulieren kann. Im Grunde führt der Benutzer des Chatbots eine virtuelle Konversation mit einem Roboter, der bestimmte Aufgaben für ihn ausführt oder auf seine Fragen antwortet.

Interessante Fakten zu Chatbots

Hauptgrund für die Nutzung von Chatbots sei die Steigerung der Produktivität. Dies ergab eine Befragung von Chatbot-Nutzern im Alter zwischen 16 und 55 Jahren.

(Quelle: Brandtzaeg und Følstad, 2017)

Bis zu 8 Milliarden Dollar Einsparungen sollen Chatbots bis im Jahr 2022 Jahr für Jahr bringen.

(Quelle: digicomp)

49 % der Konsumentinnen und Konsumenten würden bevorzugen, mit einem Unternehmen via SMS/Chat/Messenger zu kommunizieren – sofern dies technisch gut funktioniere. Dies ergab eine Befragung von 1000 US-Konsumenten im Alter von 18 bis 65.

(Quelle: Aspect, 2016 )

Auf Facebook gibt es bereits über 300'000 aktive Chatbots.

(Quelle: Forbes, 2018 )

80 % der Unternehmen planen, bis im Jahr 2020 einen Chatbot einzusetzen.

(Quelle: Forbes, 2018 )

Die Geburtsstunde von Sophie

Die Idee zu Sophie entstand an einem Geschäftsessen: Wieso lässt sich eigentlich der Spesenbeleg nicht mit dem Smartphone einlesen? Im Zeitalter der Digitalisierung und der Harmonisierung so vieler Prozesse müsste das doch möglich sein.

Der erste Gedanke, dafür eine App zu entwickeln, wurde rasch verworfen. Ein Chatbot würde die Aufgabe viel besser und einfacher lösen. Mit rhyno solutions fanden wir den passenden Partner.

Nach einigen Brainstormings und Workshops wurden wir uns der Genialität und Brisanz dieser Technologie immer mehr bewusst: Sophie würde nicht nur einzelne Prozesse verbessern, sondern könnte sogar eins zu eins in die bestehende Systemlandschaft eingebettet werden – ganz so, als hätte sie schon immer dorthin gehört.

Sophie ist Teil des Google Startup Programms und wird von der Wirtschaftsförderung Schaffhausen unterstützt.

Chatbot FAQ

  • Ein Chatbot ist ein Programm, das zur angenehmen Dialogführung dient. Durch die Simulierung der natürlichen Sprache der Menschen kann der Chatbot kommunizieren, ohne dass es so wirkt, als würde eine Maschine sprechen.
  • Eine verbesserte «Candidate Experience»: Chatbots sorgen dafür, dass sich Bewerber auf einer Website gut aufgehoben fühlen und diese als positives Erlebnis verbuchen. Wie die Studie von Careerbuilder gezeigt hat, bilde der stetige Kontakt zu den Kandidaten einen wichtigen Faktor für die «Candidate Experience». Für 81 % aller Arbeitssuchenden verbessere ein regelmässiges Update zu ihrer Bewerbung die «Candidate Experience» extrem und verringere den bei der Arbeitssuche ohnehin schon hohen Stressfaktor.
     
  • Schnellere Prozesse: Ein Chatbot lässt sich auch für ein Vorsondieren unter den Bewerbern eingesetzen. So könne der Chatbot im Frage-Antwort-Stil ungeeignete Kandidaten aussortieren, bevor es zum eigentlichen und zeitraubenden Bewerbungsprozess kommt.
  • Sophie ist mit jeder modernen HR Software kompatibel – zum Beispiel mit der Reise- und Spesenmanagement Software Concur. So kann man einen Spesenbeleg fotografieren und diesen via Facebook-Messenger an Sophie schicken. Sophie legt diesen Beleg in der Concur Software ab und gibt dem Mitarbeitenden über bisherige Spesen Auskunft.
     
  • Kurz: Es ist Ihre Entscheidung, mit welchen HR-Software-Programmen sich Sophie verbinden soll.
  • Ob Grosskonzern oder KMU: Jede Anforderung ist unterschiedlich und erfordert andere Sicherheitsstandards. Diese Bedürfnisse an Datenschutz und Vertrauenswürdigkeit sind somit eng an die umzusetzende Idee gebunden. Am besten melden Sie sich bei uns und wir finden eine optimale Lösung für Ihre Situation.

Kontakt


To the top

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.