<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MJ2G9LZ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>HR Data Loader für SuccessFactors

HR Data Loader für SuccessFactors


HR Data Loader für SuccessFactors

Einfache und effiziente Datenpflege

HR Data Loader für SuccessFactors

Dynamische Personalveränderungen, organisatorische Umstrukturierungen und kontinuierliche HR-Prozesse erfordern häufige Aktualisierungen im System. Diese Prozesse erfordern typischerweise eine zeitintensive Massendatenpflege, die leider oft Fehler verursacht. Mit dem Accenture HR Data Loader führen Sie problemlos und verlässlich Massenänderungen in SAP SuccessFactors durch und zwar mit einer einzigen Vorlage.

Der HR Data Loader für SuccessFactors erleichtert mit seiner einfachen Handhabung Organisationen - insbesondere Organisationen, die von mehreren Standorten aus arbeiten – eine sonst zeitintensive Massendatenpflege.  Ausserdem ist die manuelle Dateneingabe mit Datenungenauigkeiten behaftet und führt immer wieder zu Prozessunterbrechungen im gesamten Unternehmen. Beim HR Data Loader wird deshalb nur eine einzige End-to-End-Vorlage verwendet. Die vordefinierte Vorlage überspannt verschiedenen Portlets, die für eine bestimmte Massenänderung benötigt werden. Daten müssen nicht in mehreren Vorlagen für unterschiedliche Objekte gesammelt, transformiert, gefüllt und synchronisiert werden. Dadurch werden Fehler bei der Importabfolge oder mit Abhängigkeiten, Validierungen, Fehlerbehandlungen und Problemlösungen bei jedem einzelnen Datenimport vermieden. Dies hilft laufende und wiederkehrende HR-Prozesse wie z.B. Beförderungen, Neueinstellungen oder Kündigungen, ganz einfach aus einem Tool heraus zu verwalten.

In vier Schritten schliessen Sie ihre Massenmutation schnell und erfolgreich ab

1. Wählen Sie einen Mutationstyp

Ihnen stehen vier vorkonfigurierte Prozesse zur Verfügung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden können.

2. Bereiten Sie Ihre Daten vor

Bereiten Sie die Daten direkt im HR Data Loader auf. Sie können die Daten dabei direkt aus SuccessFactors ziehen oder diese via Importfile hochladen. Validierungen direkt im System schützen Sie dabei vor Datenfehlern.

3. Übersicht und Upload

Prüfen Sie vor dem Upload die Übersicht, um allfällige Inkonsistenzen zu beheben. Sind sie mit der Qualität zufrieden, können Sie die Datensätze danach einzeln oder auf einmal ins System laden.

4. Prozessmonitor

Überwachen Sie Ihre Jobs danach direkt im Prozessmonitor. Bei Fehlern liefert Ihnen ein detaillierter Log pro Job weitere Informationen.

Haben Sie Fragen?

Herr Lukas Brem freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Highlights

  • 100% webbasiert
  • Begleitete Dateneingabe
  • Benutzerfreundlich
  • Verlässliche HR-Daten
  • Automatisierte Anpassung in verschiedenen Portlets
  • Kontrollierter Prozess
  • Zentrale Verwaltung

To the top

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.