<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MJ2G9LZ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Fachartkel zu Nudging im HR | HR Campus

HR Campus: News & Storys


HR Nudging

Wie Sie mit Nudging Ihre HR-Prozesse ergänzen und optimieren.

HR Nudging

Um positive Veränderungen bei Menschen herbeizuführen, gibt es eine sanfte Methode: Nudging (dt. stupsen). Das HR kann durch dezente Impulse ein Umfeld schaffen, um bewusstes Handeln und sinnvolle Entscheidungen der Mitarbeitenden zu fördern.

Von Gilles Chatelain & Mathias Dörig / PersonalSchweiz

Eine Elefantenkuh, die ihr Junges mit dem Rüssel sanft nach vorne stupst, ist über die Jahre zum Sinnbild von Nudging (to nudge = stupsen) geworden. Stark, feinfühlig und mit guten Absichten – wie die besorgte Elefantenmutter – sollen richtungsweisende Nudges sein, die auf einem wissenschaftlichen Verständnis menschlicher Entscheidungen aufbauen. Zahlreiche Unternehmen und Regierungen haben Nudging als zusätzliches Instrument für sich entdeckt. Auch die HR Abteilung kann einen stupsenden Elefanten in ihren Reihen vorteilhaft nutzen.

Artikel lesen

Publiziert am: 12. Dezember 2019

Diesen Artikel teilen:


To the top

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.